Archiv für die Kategorie ‘GPS-Geräte’

Wie  man die Daten aus dem „Reisecomputer“ beim Garmin Oregon 350 zurückstellt habe ich gesucht und bin Dank Google auf diese Ansammlung an Garmin Oregon Tipps gestoßen, die viele Klassiker-Fragen beantwortet: Wie geht noch mal der Masterreset, wie mache ich einen Screenshot oder wie erstelle ich meine eigene Hintergrunfgrafik?

Zu den Tipps: Everyday Digital im Blog blog.everyday-digital.de

Übrigens, zum Reset vom Reisecomputer gelangt Ihr wie folgt: Einstellung/Zurücksetzen/Reisedaten zurücksetzen

Nicht reseted wird der Gesamt-Kilometerzähler.

Advertisements

Auf Geocaching Bayern bin ich auf routingfähige OSM-Deutschland- und Europa-Karten für mein Mr. Garmin gestoßen. Neben meinem Oregon werden u.a. auch das Garmin Dakota oder das Garmin GPSMap unterstützt. Praktisch: IMG-Datei aufs Garmin laden und loslegen:

  • Laden Sie die gewünschten Dateien herunter
  • Entpacken Sie die Dateien (*.img) auf Ihren Rechner
  • Verbinden Sie Ihr GPS als Wechseldatenträger mit Ihrem PC
  • Kopieren Sie die Dateien auf Ihr Garmin GPS in das Verzeichnis [Garmin]
  • (Quelle: www.raumbezug.eu)

    Hm, klingt interessant, aber wie sehen die Karten denn nun aus? Vorweg: Echt gut!

    (mehr …)

    iPhone4

    Bisher war, neben meinem Oregon 450, das iPhone 3G mein ständiger Cache-Begleiter. In den allermeisten Fällen (bisher) hatte ich über die App „Geocaching“ von Groundspeak Echtzeitzugang zu allen wichtigen Cache-Infos wie aktuelle Logs, Cache-Status, Bildern etc., was mir (und meinen Cacher-Kollegen) so manches Mal das Suchen erheblich erleichterte oder gleich weitere Bemühungen gut sein ließ, weil das Döschen inzwischen archiviert wurde. Ganz großer Haken an der Geschichte: Die Geschwindigkeit des 3G, sie war manchmal echt zum … und gerade in angespannten Situationen eines potentiellen DNF echt herausfordernd.

    Seit Freitag bin ich glücklicher Besitzer des iPhone 4 und ich muss sagen, die Performance (vor allem im Vergleich mit dem 3G) ist echt der Hammer! Wie schnell dieses Gerät auf Internetseiten zugreift, Navigationsprogramme wie Navigon oder skobbler lädt und ausführt (die mit dem 3G meistens nicht brauchbar waren und mit ständigen Abbrüchen ultra langsam arbeiteten), diverse Zusatzfunktionen, echt klasse.

    Demnächst wird sich zeigen, wie der Cacher-Alltag in der Partnerschaft „iPhone + Garmin Oregon 450“ ausfällt – bisher ein gutes Team (wird Zeit dass Garmin internetfähig wird 😉 ).

    Mein nächster Cache wird ein kleiner Meilenstein für mich werden, der 100. GC-Cache steht an, die Nr. 99 habe ich jetzt während meines Urlaubs loggen können und es waren echt klasse Caches dabei (plus meine „nur“ 3 OC-Only). Mal schauen, was ich mir zum Jubiläum Besonderes gönne – oder auch nicht …

    Garmin Oregon – neue Beta verfügbar

    Veröffentlicht: August 14, 2010 in GPS-Geräte

    Es sind seit kurzem neue Betas für Garmin Oregons verfügbar, wie ich bei Lamima erfahren habe. Die wohl wichtigste Neuerung: „Added multicaching support“. Was genau das bedeutet, ist abzuwarten. Downgeloaded habe ich mir die neue Garmin Beta Version 3.85 bereits, Praxistest steht noch aus. Hier geht es zu den Downloads:

    Via Lamima

    Linktipp: navigation professionell

    Veröffentlicht: August 6, 2010 in GPS-Geräte, Linktipps

    navigation professionell

    Bei meiner Internet-Recherche nach einem geeignetem GPS-Gerät bin ich zufällig auf navigation professionell gestoßen. Hier findet der GPS-Interessierte zahlreiche ausführliche Tests zu GPS-Geräten von über 20 namhaften Herstellern. Dabei beschränken sich die vorgestellten Geräte nicht auf den Outdoor-Einsatz. Es werden auch „klassische“ Navigationssysteme wie Navigon oder TomTom fürs Auto behandelt. Besonders klasse ist, dass es zu den Geräten zahlreiche Screenshots gibt, vor allem von den verschiedenen Darstellungen auf den jeweiligen Displays. Auch sehr anschaulich fand ich z.B. Testfotos vom Garmin 500t in Originalgröße – so bekommt man einen echten Eindruck von der Bildqualität und muss sich nicht nur auf hübsche Screenshots verlassen.

    Zum Stöbern und Informieren über Neuigkeiten sicherlich ganz interessant und einen Klick wert.

    Garmin Oregon 450 bestellt

    Veröffentlicht: August 6, 2010 in GPS-Geräte

    So, heute war es endlich so weit. Nach langer Recherche habe ich mich endlich für ein GPS-Gerät entschieden: Das Garmin Oregon 450.

    Bis vor kurzem hatte mir das iPhone samt GEOCACHING von Groundspeak gute Dienste geleistet. Aber spätestens mit dem OS-Update 4.0 hatte der Spaß ein Ende, zu langsam ist das Smartphone geworden. Aktuell macht es funktionsübergreifend echt keinen Spaß. Von der Akkulaufleitsung mit knapp einer Stunde will ich hier erst gar nicht anfangen. Der GPS-Empfang war zudem auch sehr – sagen wir mal „wechselhaft“. Aber für den Einstieg und zum Süchtig-Machen hatte es durchaus gereicht.

    Das Garmin Oregon 450 kenne ich von meinem Caching-Kollegen, der überzeugt von dem Gerät ist. So hatte ich gute Gelegenheit, das Teil ausgiebig in der Praxis auszuprobieren. Testberichte im Internet bestärkten mich in meiner Kaufentscheidung und nun kann ich es kaum erwarten, das Teil endlich in meinen Händen zu halten und loszuziehen 😉